Homepage New Products Hot Price Newsletter Links Quickorder Basket 0 €
LP CD DVD  
     
   DEUTSCH        ENGLISH 

BURKE, DEC: BOOK OF SECRETS 


VÖ: 16.09.2016
Excellent new studio album from UK guitarist & vocalist (Frost*, Audioplastik, Darwin’s Radio). Mixed by Lee Abraham and mastered by Karl Groom. Guest musicians include Kristoffer Gildenlow (ex Pain Of Salavation) on bass, and Carl Westholm of Carptree on piano, mellotron, organ. Also includes Steve Hughes (ex Big Big Train) on drums.


Bekannt als Sänger von Frost und Darwin's Radio sowie als Mitstreiter von Audioplastik hat man sicher so seine Kontakte in der Musikszene. Deshalb hat Burke auch namhafte Musiker mit Kristoffer Gildenlöw, Steve Hughes und Carl Westholm von Carptree um sich versammelt. Mit letzterem spielte er bereits auf seinem zweiten Soloalbum. Am Mischpult dann Lee Abraham, der kürzlich erst sein eigenes, sehr interessantes Soloalbum veröffentlicht hat, sowie Karl Groom, bekannt durch seine Arbeit mit Pendragon am Master. Das müsste doch ein tolles Progalbum hergeben, oder?

Nun, ehrlich gesagt: es ist ein gutes Album geworden. Hätte Burke aber ein paar Proganteile mehr eingebaut, wäre es phantastisch geworden. Er ist ein passabler Gitarrist und guter Sänger und als Komponist für eher straighte Rocksongs mit leichten Progelementen ist er über'm Durchschnitt. Er kommt schnell auf den Punkt, verschwendet keine Note zu viel sondern schreibt zielgerichtet. Die Songs sind für ein reines Rockwerk aller Ehren wert. Es ist weder süß noch poppig, sondern fetzig und knallig.

Doch er zählt auf Grund seiner anderweitigen Tätigkeiten nun mal zur Progszene. Und selbst wenn dem nicht so wäre, würde ich mir trotzdem noch an einigen Stellen mehr Überraschung und Wendung innerhalb der Songs wünschen. Was auf Grund der doch relativ kurzen Spieldauer kein Problem gewesen wäre. Die Songs sind alle relativ kurz für Progverhältnisse, es gibt keinen Longtrack wie noch auf dem vorherigen Album.

Dennoch muss ich als Progfan (mit Tendenzen zu niveauvollem HardRock) zugeben, dass die CD auch so echt Spaß macht. Menschen die gerne Rock ohne allzu viele Schnörkel hören, werden gut bedient. Burke haut drauf was das Zeug hält. Man merkt der Musik an, dass echte Handwerker die Songs eingespielt haben. Das hat alles Hand und Fuß, geht meist tierisch los und langweilt nicht eine Sekunde. Man darf natürlich nichts Außergewöhnliches erwarten, aber im Vergleich zum aktuellen Output von namhaften und etablierten Rockgrößen ist das hier ohne Konkurrenz. Zum Schluss hin entführt er uns sogar in die Welt des Psychedelic Prog.

Erwähnenswert ist noch die authentische und raue Produktion, die dem Klang ein tolles Rockfeeling gibt. Auch das tröstet über den fehlenden Proganteil hinweg.
Marc Colling/BBS

Format: CD | BestellNr.:22440 | Preis: € 15,99  



   Copyright © 2003-2005 by OxygenMedia, Just For Kicks Music.
    All rights reserved.


   Just For Kicks Music, Forsthof Julianka, 25524 Heiligenstedten, Germany
   Tel.: 0 48 21 / 4 03 00 - 0, Fax: 0 48 21 / 4 03 00 - 19
   Email: info@justforkicks.de

   Bitte beachte unsere AGB