Homepage New Products Hot Price Newsletter Links Quickorder Basket 0 €
LP CD DVD  
     
   DEUTSCH        ENGLISH 

MORE OF COMEDY OF ERRORS:

COMEDY OF ERRORS: Spirit
VÖ: 2015
Format: CD | BestellNr.: 24142
Preis: € 15,99
COMEDY OF ERRORS: Fanfare And Fantasy
VÖ: 2013
Format: CD | BestellNr.: 24143
Preis: € 15,99
COMEDY OF ERRORS: House Of The Mind
ab sofort lieferbar
Die ersten Exemplare sind signiert - Das fantastische 4. Studioalbum der britischen Neo-Progger zeigt die Band weiter gereift.
Format: CD | BestellNr.: 24144
Preis: € 16,99
COMEDY OF ERRORS: House Of The Mind LP
ab sofort lieferbar
Comedy Of Errors much anticipated fourth album House Of The Mind (2017) is an exploration of the Jungian unconscious and non linear time. At once a departure and development from 2015's Spirit, House Of The Mind combines soaring anthemic melodies, Classical influences and hard driven Progressive sequences to produce a Sublime Symphonic Rock music.
Format: LP | BestellNr.: 24155
Preis: € 24,99

COMEDY OF ERRORS: DISOBEY 


VÖ: 2011
COMEDY OF ERRORS hat die Unterbrechung scheinbar gut getan, denn was hier an Ideenreichtum, Tempowechsel, Breaks, Riffs und Melodien verbraten wird, ist schon aller Ehren wert. Vergleiche? Querverweise? Keine Ahnung! Sie selbst bezeichnen ihre Musik als Neu- aber nicht Neoprog, bisweilen futuristisch, aber mit einem Blick zurück zum klassischen Prog, episch, atemberaubend, mit Streiflichtern alter Harmonien (oder wie soll man "flashes of renaissance style harmony" übersetzen?) - PINK FLOYD treffen MUSE in der Halle von GENTLE GIANT oder in anderen Worten: "COMEDY OF ERRORS are a bit different."

Das hört sich nach ganz dicker Hose an und stimmt auch nicht so ganz. Denn die drei genannten Bands muss man schon suchen. Das hymnische von PINK FLOYD geht ein wenig in den Gitarrenwänden unter, die aber nicht so brachial aus den Boxen knallen, wie es MUSE beherrschen, hingegen ich GENTLE GIANT komplett vermisse. Weder der typische Satzgesang noch die Harmonieverwebungen kann ich entdecken. Hätten BARCLAY JAM ES HARVEST mal richtig Gas gegeben, sie hätten annähernd so klingen können wie COE. Statt dessen rockt und rumst es, werden Strophen an Strophen gesetzt ohne von einem Refrain unterbrochen zu werden, wechseln sich solistische Parts mit flächendeckenden Harmoniegewittern ab, werden Nackenmuskeln in Bewegung gesetzt, nur um im nächsten Augenblick wieder zur Ruhe zu kommen. Gitarrenriffs peitschen durch die Keyboardwände, später solieren beide Instrumente miteinander, wechseln sich ruhige Passagen mit krachend explodierenden Parts ab. Das Ganze ist nicht nervend, sondern mitunter spannend, weil man wartet, wie es nach der nächsten Passage weitergeht. Abgefahren oder schnell ist dabei gar nichts (Fanatiker der Schnellfrickelfraktion werden hier nicht fündig), es ist einfach insgesamt gut und interessant gemacht. Ich für meinen Teil hebe beide Daumen nach oben und bin gespannt, wann sich diese Gruppe musizierender Kreativlinge zum nächsten Mal meldet.
(F. Schmidt/home-of-rock.de )

Format: CD | BestellNr.:20471 | Preis: € 15,99  



   Copyright © 2003-2005 by OxygenMedia, Just For Kicks Music.
    All rights reserved.


   Just For Kicks Music, Forsthof Julianka, 25524 Heiligenstedten, Germany
   Tel.: 0 48 21 / 4 03 00 - 0, Fax: 0 48 21 / 4 03 00 - 19
   Email: info@justforkicks.de

   Bitte beachte unsere AGB